Über

Frederik Crull

Als Kind deutscher Auswanderer wurde Frederik Crull in Silicon Valley geboren. Seine Eltern, die dort jahrzehntelang als Immobilienvermittler tätig waren, legten ihm die Affinität und das Gespür für Immobilien bereits in die Wiege.

Im Alter von 17 Jahren ging er nach Deutschland um dort International Business und Management zu studieren. Nach erfolgreichem Abschluss ging es sofort zu der renommierten Firma Morgan Stanley, wo Herr Crull zertifizierter Vermögensberater wurde.

Im Jahr 2005 machte Frederik Crull sich erstmals selbständig und widmete sich mit Herz und Kreativität ganz dem Berliner Immobilienmarkt. Damals war es nicht klar, ob Berlin eine Zukunft haben würde. Crull vertraute seinem Instinkt und begann für das eigene Portfolio Mehrfamilienhäuser anzukaufen, während er als Makler Wohnportfolios an ausländische Investoren vermittelte.

Die Finanzkrise 2008 zwang ihn, seine Firmen zu verkaufen. Crull blieb aber in der Immobilienbranche. Zuletzt war er als Makler für Gewerbeimmobilien der Kreissparkasse Ludwigsburg tätig. Die perfekte Verbindung deutscher Werte und amerikanisch geprägten Innovationsdenkens haben ihn nach nur drei Jahren Betriebszugehörigkeit zum erfolgreichsten Vermittler seit bestehen des Kreditinstitutes gemacht.

Erfolg und zufriedene Kunden haben Frederik Crull im Frühjahr 2016 dazu bewogen sich wieder selbstständig zu machen. Sein Ziel: die Branche der Gewerbeimmobilien zu verändern, indem er ohne Floskeln und ohne Bürokratie Käufer und Verkäufer zusammenbringt. Frederik Crull möchte für seinen harten aber fairen Verhandlungs- und Vertriebsstil bekannt sein. Die Branche der Gewerbeimmobilien ist schnelllebig und es benötigt zwingend Gewerbemakler die auf den Punkt kommen!

Rotebühlplatz 23
Stuttgart
70178
Germayn